Es dauert nur fünf Stunden mit dem Zug von Köln, dank Thalys, dann werde ich am Mittwoch in Lille, ankommen ...  in der Region Nord-Pas de Calais. Eine hübsche alten flämische Stadt, Brasserien, einer Kunstgalerie und Museen, eine europäische Hauptstadt, mit mutiger neuer Architektur und Relikten der früheren riesigen Kohleindustrie.



@ by Welleschik



@ by Wolfgang Pehlemann

Ich werde Lille mit dem Rad erkunden, mich kulinarisch auf diese Stadt einlassen, mich vom flämischen Hauch inspirieren lassen.

Am Strand von Dünkirchen werde ich mich von der hohen Kunst des Strandsegelns begeistern lassen und besonders freue mich auf die Stadt Dünkirchen. Die so für Geschichte steht ..."Operation Dynamo". Bis zum 4. Juni 1940 wurden in Dünkirchen insgesamt 338.226 alliierte Soldaten, davon etwa 110.000 Franzosen, evakuiert werden. 
Seit 1965 erinnert alle fünf Jahre am 26. Mai die von der britischen Association of Dunkirk Little Ships (ADLS) organisierte Gedenkfahrt Dunkirk-Ships an die Operation Dynamo. Teilnahmeberechtigt sind nur Schiffe, die 1940 an der Operation beteiligt waren. Rund 70 der ursprünglich 400 kleinen Schiffe nehmen noch an der Gedenkfahrt teil, die meisten in restauriertem Zustand. Das wird für mich ein Highlight dieser Reise werden, geschichtlich so nah!

120 Kilometer, 4000 Hektar und 90 Kommunen, dass ehemalige Bergbaugebiet der nordfranzösischen Region Nord-Pas de Calais ist UNESCO-Weltkulturerbe. Gruben, Fördertürmen, Schuttbergen, Abraumhalden und Arbeitersiedlungen. Nein ich glaube kaum das dies ein langweilige Kohlegruben Besichtigung wird.

 

Meer, Kultur, Geschichte, Kohle, Gastronomie und dies alles in der Region Nord-Pas de Calais. Ab Mittwoch nehme ich Euch mit auf diese Rundreise, unter den Hashtag #ReiseknipseRbnpc + #rbnpc bei Instagram, Twitter und natürlich bei Facebook


Meer, Kultur, Gastronomie in Nordfrankreich. auf einer größeren Karte anzeigen

Schetter Tourismus PR und das Tourismusamt Nord-Pas de Calais / Nordfrankreich Tourismus haben mich auf diese Blogger Reise eingeladen. Vielen Dank dafür! Meine Meinung bleibt davon unberührt.