Wer Nordfrankreich besucht und nicht auf der Suche nach Shoppingvergnügen und Events ist, stattdessen mehr Kultur und Geschichte erfahren möchte, kommt an Lens nicht vorbei. Rund um Lens findet sich der Kohlepott von Frankreich, die Kohlehalden und Gebäude wurden nun von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden. Geduckte Arbeiterwohnungen in rotem Ziegel, Reihenhäuser zwischen ehemaligen Eisenbahntrassen, bröckelnde Häuserbauten.

Auf den früheren Kohlehalden entwickelt sich langsam die Natur zurück, Wanderer und Radfahrer entdecken Lens für Ihre Wanderungen und aus dem grauen Kohlepott von Frankreich entwickelt sich langsam aber mit sehr viel Herzlichkeit eine besondere Urlaubsregion.

Lens, Nordfrankreich

Lens, Nordfrankreich

Lens, Nordfrankreich


"Willkommen bei den Sch'tis" - Lens, 200 Kilometer nördlich von Paris, steht für die ganze Tristesse einer ehemaligen Bergbauregion. Ein Zentrum des Kohleabbaus, der industriellen Produktion und Eisenbahnknotenpunkt in Frankreichs Norden.

Um das Leben der Bergleute, den Kohleabbau zu zeigen sucht man nun nach neuen Möglichkeit Lens touristisch zu erschliessen und bekannt zu machen. Ein gutes Beispiel dafür ist das neu eröffnete Konzertgelände 9-9bis. Das 9-9bis eine ideale Eventlocation, dass neu eröffnete Métaphone eine Einrichtung, die künftig namhafte nationale und internationale Musikgrößen auf der Bühne zeigt, zusätzlich dazu Theateraufführungen. Dank der Architektur ist man für Events mehr wie gut gerüstet.

Lens, Nordfrankreich

Lens, Nordfrankreich

Lens, Nordfrankreich

Wenn man dazu die ursprüngliche und kräftige Küche in Lens geniessen möchte, sollte man unbedingt bei Al`Fosse 7 vorbei schauen. Neben den sehr leckeren ursprünglichen Gerichten, erfährt man sehr viel über die Arbeit und das Leben der Bergarbeiter, es ist wie ein Besuch in die Zeit zurück. Henri hat mit seiner Familie dieses Restaurant gegründet und damit auch ein klein bisschen Geschichte zu zeigen, mit dieser gewissen rauhen Herzlichkeit die man hier überall erfährt.

Es ist Genuss pur ... Käse trifft auf Apfelspalten, eingelegte Aspikscheiben oder die selbstgemachte Holunderlimonade.

Lens, Nordfrankreich



Lens ist eine kleine Stadt, mit dem besonderen Charme des Bergsbaus, seinen Menschen und der Kohlepott Region ... aber mit soviel Herzlichkeit und Freundlichkeit das man sich einfach darauf einlassen sollte.

Ein besonderen Besuch habe ich mir noch aufgespart, den Besuch des neuen Louvre Museum in Lens, dass im Dezember 2012 erst eröffnet hatte, dazu aber mehr in einem gesonderten Post.

Mehr Fotos meiner Nordfrankreich Rundreise findet ihr in meinem Instagram Stream: @demipress und meine gesamte Nordfrankreich Reise gibt es hier zu sehen und lesen.

Vielen Dank an die Region Nord-Pas de Calais und Schetter Tourismus PR, die diese Reise unterstützt haben. Ein ganz lieber Dank an Agathe Bourdrez vom Comité Regional de Tourisme Nord-Pas de Calais. Meine Meinung bleibt davon unberührt.