Wambrechies ist ein kleine französisch Gemeinde, in Nordfrankreich der Region Nord-Pas-de-Calais. Dieses kleine Örtchen befindet sich zirka 7 km nördlich von Lille, in der ich meine erste Nacht meiner Rundreise durch Nordfrankreich verbringen. Was mich aber da erwartet hatte ich vorher noch nicht auf meinen Reisen erlebt und ich habe mir bereits schon einige andere Kontinente angeschaut.

Ein kleines Stückchen Land wo Pippi Langstrumpf und kleine Mongolen glücklich sind und ein Mann einen Traum lebt. Sein eigenes unangepasstes Hotel / Ruheoase / Margeritentraum - "Deule Insolite". Ich komme an und mir ist sofort klar .... "he hallo Dani, hier ist etwas ganz einmaliges entstanden" und ich verliebe mich in diese kleine Oase und fühle mich wie Pippi Langstrumpf.

Einschlafen im Wohnwagen wo sich Pippi wohlfühlen würde, wo man in einer Jurte nächtigt und dabei in den Sternenhimmel schaut. Wer etwas Style mag steigt hinauf in die "Lembox" und wer Sehnsucht nach London hat kuschelt sich einfach in den roten "Lulu Bus". Wem das alles noch nicht ausserge-wöhnlich genug ist und Sehnsucht nach Amerika hat und das "Way of Life" erleben möchte auch dem kann geholfen werden.



Way of Life ... in der wilden Wiese



London ganz nah ... Knallrot der "Lulu Bus"

Ein Baucontainer wird zur "Lembox" mit ganz viel Styl

Ich sitze in der wilden Blumenwiese mit einem Wohnwagen ... auf der Terrasse brennen die grünen Lämpchen und ich beginne zu träumen und denke einfach nur ... wow ist das klasse und hier schlafe ich heute Nacht. Links und rechts von mir leuchten die Lämpchen in orange, blau und rot. 

Ich sitze hier am kleinen Fluss Deule und geniesse die Natur und muss dabei auf keinen Komfort verzichten. In all den ungewöhnlichen Unterkünften von Stephan muss man auf nix verzichten, ob Strom, kleines Bad, eingebaute Küche und sogar ein Himmelbett ist selbstverständlich. Natürlich dürfen wir auch Alle das freie WiFi nutzen ... es ist wirklich an alles gedacht.

Mit ganz viele Liebe zum Detail haben Stephan und seine Frau sich Ihren Traum hier verwirklicht.


Hier verbinge ich nun meine erste Nacht in Nordfrankreich


Wer dann noch das Bedürfnis hat sich zu fühlen wie ein kleiner Mongole der muss nicht träumen, nein man kriecht in die Jurte und lässt sich überraschen. 

Der kleine Stuhl, der Tisch oder die Betten es ist mit soviel Liebe gemacht ... Wohlfühlen garantiert.

Einschlafen unterm Sternenzelt 

Am Morgen begrüsst einen Stephan mit Kaffee, frisch gepressten O-Saft, Baguette und leckeres Croissant ... ein freundliches Lächeln und das "Naturübernachtungswunder" geht weiter. 

Die Sonne, der Platz in der wilden Wiese und ich befinde mich einfach nur noch im Hier & Nichts. Was für ein Start meiner Rundreise durch Nordfrankreich

Ihr wollt auch gerne einmal so in Nordfrankreich träumen, dann nichts wie los. Buchen könnt Ihr bei Stephan das gesamte Jahr über ... da das Interesse aber ziemlich gross ist, solltet Ihr Euch spätestens vier Wochen vorher bei Ihm melden. 

Meine nächste Etappe bringt mich nach Lille, wo ich die Stadt erkunden werden ... per Rad, mich kulinarisch verführen und einfach das Flair der Region Nord-Pas-de-Calais geniessen werde.

Mehr Fotos meiner Nordfrankreich Rundreise findet ihr in meinem Instagram Stream: @demipress 

Vielen Dank an die Region Nord-Pas de Calais und Schetter Tourismus PR, die diese Reise unterstützt haben. Ein ganz lieber Dank an Agathe Bourdrez vom Comité Regional de Tourisme Nord-Pas de Calais. Vielen Dank dafür! Meine Meinung bleibt davon unberührt.