Nachdem ich die letzten 2 Tagen die Einmaligkeit Kenia`s Natur im Lumo Wildschutzgebiet entdecken konnte und dabei meine Freunde die Elefanten und den Löwen etwas zu nah kam, habe ich heute eine ganz andere schöne Aufgabe hier in Kenia. Es ist Fotoshooting und Zeit für neue Image Fotos von der Lions Bluff Lodge.

Die Lions Bluff Lodge befindet sich exklusiv auf dem Mwashoti Berg in dem ca. 50.000 Hektar großen, privaten Lumo Wildschutzgebiet auf einer Anhöhe, im westlichen Teil des Tsavo Nationalparks. Nur zwölf traditionell gebaute Bandas mit eigener Verande warten hier auf Dich.

Lions Bluff Lodge, Kenya
Da ganz oben über den Weiten der Savanne die Lions Bluff Lodge

Lions Bluff Lodge, Kenya
Die Bandas sind so gebaut das Du von Deiner Terrasse die Weite und die Tiere beobachten kannst 

Lions Bluff Lodge, Kenya
Wie kleine Pilze … 

Ein Aufenthalt in der Lions Bluff Lodge bedeutet in einer kleinen, einzigartige Lodge aus nachhaltigen Holz und traditionelle Kokospalmenblättern das Safari Fieber zu entdecken. Den Sundowner auf einer offenen Terrasse mit Blick auf den Kilimanjaro zu geniessen und die Weiten von Kenia zu fühlen.

Das Restaurant ist an den Seiten offen, von hieraus genießt Du einen herrlichen Blick über die weite Savannen. Alle frischen Produkte zu den leckeren Essen stammen von den umliegenden Farmen und Bauern, was ein wichtiger Teil des Nachaltigkeitsprinzip des Lumo Wildschutzgebiet ist.

Lions Bluff Lodge, Kenya
Alles ist offen so das man einen 360 Grad Rundblick hat

Lions Bluff Lodge, Kenya
Lions Bluff Lodge, Kenya
Die offene Terrasse … da wo man Gänsehaut bekommt

Lions Bluff Lodge, Kenya, Uwe Skrzypczak
Aber auch Wildlife Fotografen die Kameras einfach zur Seite stellen und nur die 
Einmaligkeit der endlosen Weite geniessen

Schlafen kann man in handgefertigten Himmelbetten aus einheimischen Hölzern und wach wirst Du mit einem unglaublichen Blick von Deiner Terrasse und dabei wecken Dich die Geräusche Afrikas. Zu jeder Banda gehört natürlich auch ein Bad mit Dusche. Alles ist mit viel Liebe zum Detail errichtet wurden und die komplette Stromversorgung und Warmwasser übernehmen Solarkollektoren.

Lions Bluff Lodge, Kenya,
Lions Bluff Lodge, Kenya,

Mit viele Liebe ist alles eingerichtet und es findet sich genügend Platz. 
Aber diesen Ausblick beim wachwerden bekommst Du gratis. 

Lions Bluff Lodge, Kenya,

Lions Bluff Lodge, Kenya,
Spätestens wenn Du die Terrasse Deiner Banda betrittst, weißt Du das Du hier richtig bist. 
Wenn Du früh morgens Deinen ersten Kaffee geniesst und diese unendlichen Weiten der Savanne  fühlen und sehen kannst!

Der atemberaubende Panoramablick über der goldenen grünen Savanne zwischen Tsavo Ost und Tsavo West, den Nord-Süd-Pare Bergen und den Taiga Hills wird Dich wahrscheinlich nie wieder los lassen und Dich voll und ganz mit dem berühmten Afrika Virus infizieren.

Lions Bluff Lodge, Kenya, Nikon D750, demipress
Wenn Du durch Deine Kamera schaust, schaust und schaust. 
Die Savannen aber kein Ende nehmen und Du Dich immer und immer wieder kneifen musst. 

Im Schutz dieser Natur, befindet sich ein einzigartiges Ökosystem und es ist eine der ältesten Elefanten Migrationskorridore in Afrika. Wenn Du dann auf der Terrasse sitzt und unter Dir ziehen die Elefanten Familien vorbei, weißt Du das Du angekommen bist, angekommen im einem der schönsten Landschaften der Welt und genau Du jetzt das Glück hast, dies zu geniessen.

Das Lumo Reservat wurde zum Schutz des einzigartigen Ökosystems eingerichtet, von drei communitybetriebene Farmen in der Umgebung die dabei 400 km² ihres Landes dem Naturschutz zur Verfügung  gestellt haben. Für die bezahlten Eintrittspreise bekommen Besucher ein gutes Gewissen inklusive. In dem Reservat fließen die Einnahmen aus den Übernachtungen auch der Lions Bluff Lodge komplett in die Dorfgemeinschaften zurück. Gleichzeitig sind alle Mitarbeiter der Lions Bluff Lodge wohnhaft in den Gemeinden des Lumo Reservates. Damit finanziert man den Naturschutz und Projekte für die umliegenden Dorfbewohner vom Volk der Maasai. Ein guter Ansatz finde ich!

Aktivitäten wie eine Safari, Buschwanderungen, Vogelwanderungen oder auch Nachtfahrten kannst Du direkt in der Lions Bluff Lodge buchen. Spätestens wenn Du den berühmten Tsavo Löwen auf Safari begegnest, was heute die Nachkommen eines berühmten Löwenpaares aus dem Film 'The Geist und dem Darkness' begegnest spürst Du die Magie Kenias.

Ich habe wirklich schon sehr viele Unterkünfte in Kenia besuchen dürfen, aber es gibt nur wenige mit soviel Magie und Einmaligkeit. Wo man Kenia noch so ursprünglich erleben kann und gleichzeitig diese eigentliche Weite Afrikas so intensiv fühlen und erleben kann. 

Ein dickes Danke für die Zusammenarbeit an DM Tours mit dem ich diese Fotostory gemeinsam umgesetzt habe. Danke ebenfalls an Nikon Deutschland für die Möglichkeit das ich die neue D750 Vollformat Kamera + das neue Objektiv AF-S NIKKOR 20 mm 1:1,8G ED für meine Fotostory auf Herz und Nieren testen durfte. Die D750 ist ein Vollformat-Kraftpaket mit 24,3 Megapixel und das Objektiv als Ultraweitwinkel, mit hohen Lichtstärke ist ein Traum für die Landschaftsbilder Afrikas und für mein Hotel Image Story`s. Für mich das DREAMTEAM!

Wenn Du Interesse hast bessere Fotos in Afrika zu machen, die Löwen, Geparden und Elefanten beobachten möchtest und Kenia gemeinsam mit dem bekannten Wildlife Fotografen und Buchautoren Uwe Skrzypczak erkunden möchtest, dann schaue Dir gerne seine professionell geführte Fotosafaris & Workshops Kenia 2016 an.

Die Foto Workshop`s sind ein „learning by doing“ Programme ohne langweilige Vorträge und „Trockenübungen“. Du fotografierst zusammen mit Uwe und er gibt Dir Hilfestellungen, Tipps und Tricks für bessere Fotos auch unter schwierigen Licht- und Aufnahmebedingungen sowie nützliche Informationen über das Tierverhalten sowie Hinweise für die spätere Bearbeitung Deiner Fotos.

Hier findest Du das Workshop Programm + Preisliste für 2016 als PDF Download.

Wenn Du auch in Zukunft meine fotografischen Erlebnisse mit erleben möchtest und dabei die Fotos geniessen möchtest, kannst Du über den RSS-Feed, Facebook, Twitter, InstagramGoogle+ oder Pinterest auf dem Laufenden bleiben.