Ganz entspannt am Tag der Väter sollte der Tag sein, dies haben sich bestimmt auch die vielen Gäste und Besucher im Hotel "Landhaus Blumengarten" gedacht, die Sonne zeigte sich in ihrer vollen Pracht, ein blauer Himmel den jeder Vater lieben musste und dazu die Natur im schönen Teutoburger Wald. Papas sind mit Ihren Kindern, Familien mit den besten Freunden, Wanderlustige und Radfahrer finden sich Alle zur Radpause im Hotel Blumengarten ein, eine Erfrischung oder einer heissen Wurst … oder lieber einen Kaffee und eine leckere Torte.

Radler Momente im Sonnenschein

Nach dem radeln und wandern darf man die Sonne geniessen 

Die Räder haben einfach mal Pause 

Radfahren, wandern und geniessen … 

Im Hotel Blumengarten blüht der Apfelbaum zwischen Tulpen, Narzissen, Rhododondren und es summt überall, die ersten Bienen sind bereits unterwegs und scheinen diese Sonnenmomente ebenso zu geniessen wie wir Menschen.

Sonnenmomente pur 

Unter der Apfelblüte zu sitzen als Gast … wunderbar 

Wanderer und Radfahrer geniessen ihre Pause im Sonnenschein und die leckeren Torten, die Herr Mikus für seine Gäste in der Hotelküche zaubert … so nebenbei erzählt er mir "sind ja heute nur zirka 7 verschiedene Tortenvarianten" ein Gast sagt dabei zu seiner Frau "Du musst aber daran denken, dass wir noch 2 Torten mit nach Hause nach Kassel nehmen" … schmunzeln von Tortenfans.

Stachelbeer-Sahne Torte

Mmmmm … so lecker

Oder doch lieber Erdbeere-Sahne Genuss

Apfel-Eierlikör-Sahne, Cappuccino-Sahne, Apfel-Nuss, Aprikosen-Sahne, Schoko-Fächer, Erdbeere-Käse, Latte-Macchiato, Stachelbeer-Sahne, Zitronen-Sahne dies ist nur ein kleiner Auszug aus der "Tortenküche" die Herr Mikus alle frisch für seine Gäste zaubert. Ein Grund mehr doch einmal im Hotel "Landhaus Blumengarten" vorbei zuschauen und im Café Blumengarten diese Köstlichkeiten zu geniessen.

Mitten im schönen Teutoburger Wald Café  Romantik pur

Ob rosa, weiss oder gelb im Moment ist das Café Blumengarten ein Blütenmeer

Einer der vielen Wandertipps vom Landhaus Blumengarten: 

Das Silberbachtal nahe des Hotel Blumengarten gilt als eine der schönsten Wanderregionen im Naturpark. In einem eindrucksvoll von der Natur gestalteten Kerbtal unterhalb des Velmerstot plätschert silbrig schimmernd der Silberbach und umfließt dunkles Geröll und mächtige Sandsteinblöcke.

Anfang des 18. Jahrhunderts hat man hier tatsächlich nach Silber gesucht, aber die Ausbeute war mehr als gering. Die im Silberbachtal zur Verfügung stehende Wasserkraft führte zu einer Ansiedlung verschiedener Mühlenbetriebe: drei Mahlmühlen, vier Schleifmühlen und zwei Walkmühlen fanden sich am Oberlauf. In Walkmühlen wurden Filze und Tuche veredelt. Die Schleifmühlen wurden von Schmieden der Stadt Horn zum Schleifen und Schärfen von Werkzeugen und Waffen genutzt. An den Talhängen trifft man auf alte Steinbrüche, in denen seit dem 14. Jahrhundert der Osningsandstein als begehrter Baustein gebrochen wurde. Heute ist das Silberbachtal eines der romantischsten und beliebtesten Wanderreviere was Sie vom Hotel "Landhaus Blumengarten" erwandern und entdecken können.

Ein wirklich ganz ganz entspannter Tag der Väter, mit Bewegung ob beim wandern oder Radfahren, wo ich dann noch in drei Minuten Entfernung vom Hotel diese einmaligen gelben Momente erleben kann, ein Traum vieler gelber Sonnen. 


Wer in diesen Traum von Natur im Teutoburger Wald gerne vorbei schauen möchte: 

Landhaus Blumengarten
Inh. Ralf Mikus
Bangern 17 + 20
32805 Horn - Bad Meinberg
Telefon: 05234 / 3186
Telefax: 05234 / 820 420
Wenn Du auch in Zukunft meine Reiseerlebnisse lesen möchtest und dabei die Fotos geniessen möchtest, kannst Du über den RSS-Feed, Facebook, Twitter, InstagramGoogle+ oder Pinterest auf dem Laufenden bleiben.